Nächster Vortrag

Nächste Vorträge aus der ReiheBewegung ist Leben – Bewegungsqualität ist Lebensqualität“

„IST SITZEN DAS NEUE RAUCHEN?“

... so hieß es vor einiger Zeit in den Medien! Die Experten scheinen sich einig, dass im Bewegungsmangel die Ursache für viele Krankheitserscheinungen liegt und uns wird Bewegung verordnet.

Oft wird Bewegung jedoch mit Training verwechselt, aber dem Training Zugrundeliegendem –  der Bewegung selbst – widmen wir zu wenig Aufmerksamkeit. Mittlerweile gibt es zahlreiche Ansätze zum Thema „natürliche Bewegung“, aber was ist denn eigentlich „natürliche“ Bewegung?? Wie gelingt es, Bewegung mit so etwas wie „Beweglichkeit“ zu füllen uns sich dem Ganzen spielerisch zu nähern? Und was haben unsere Faszien damit zu tun?

Diese und mehr Fragen rund um unsere artgerechte Bewegung und ihre tatsächliche Bedeutung für unsere Gesundheit beleuchte ich in meinem Vortrag am Mittwoch, 10. April 2019 18 – ca. 20 Uhr (inkl. Pause).

ORT: Stadtteilbibliothek Lankwitz, Bruchwitzstraße 37, 12247 Berlin

Flyerdownload & Weblink 

 

FASZIEN – FASZIENIERENDES NETZWERK UNSERES KÖRPERS

Die Faszien – ein synonymer Begriff für unser Bindegewebe – sind seit einiger Zeit in aller Munde und es enstehen immer neue Angebote rund um die Faszien.

Was ist dran an den Faszien – was in unserem Körper ist eigentlich alles Faszie? Müssen unsere Anatomiemodelle neu überdacht werden? Gehen tatsächlich 80% aller Rückenbeschwerden auf fasziale Verklebungen zurück? Was können „neue“ fasziale Therapieformen für die Faszien leisten? Was bedeuten geschmeidige Faszien für unsere Alltagsbewegungen und deren evtl. Einschränkungen? Wie sieht ein Training direkt angesteuerter Faszien aus, und wie verändert das unser Verständnis von Trainingsmethodik?

Diese Fragen und mehr beleuchte ich in meinem Vortrag am Donnerstag, den 11. April  2018 von 18 – 19.30 Uhr.

ORT: Ingeborg Drewitz Bibliothek,

Flyerdownload & Weblink