Workshops und Seminare

Work2

Workshops und Seminare

Speziell für die traditionellen Waffen des Taijiquan gebe ich in regelmäßigen Abständen Workshops von zwei bis vier Stunden Dauer. Hier ist die direkte Körperarbeit (Struktur- und Prinzipien) Basis, von der aus wir uns mittels Grundtechniken, Grund- und Partnerübungen den verschiedenen Besonderheiten der Waffen nähern. Auch die Partnerübungen (Schiebende Hände) haben in dem Rahmen von Workshops einen festen Platz. Diese Workshops richten sich an leicht oder weiter Fortgeschrittene, sind aber auch zum Neu-Einstieg geeignet.

Direkt zu den Bewegungs- und Kampfkünsten Qi Gong und Taijiquan veranstalte ich zweimal im Jahr Basis-Workshops, die sich speziell zum Kennenlernen, Auffrischen oder Vertiefen eignen.

Das Thema „Selbstverteidigung“ behandle ich als Seminar. Dieses  gestalte ich hälftig mit Theorie und Praxis, denn Selbstverteidigung beinhaltet Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen, Selbstwert, Selbst-behauptung, Selbstbeherrschung etc. – diesen „Grundkoordinaten“ gilt es sich zu nähern, um angemessene Handlungskompetenz aufzubauen. Diese Seminare eignen sich auch für Menschen ohne Trainingserfahrungen und -kenntnissen.